GSW NRW e.V. Mitglied Securiton
Brandmeldenorm EN 54-29: Securiton ist schon bereit

Seit kurzem gilt die Brandmeldenorm EN 54-29. Sie sorgt für noch mehr Sicherheit in der Branderkennung. Securiton hält die passenden Meldegeräte bereit: Diese sind bereits heute tausendfach erfolgreich im Einsatz.

Herkömmliche Brandmelder erkennen Brände entweder mittels Temperaturauswertung oder aber mit Hilfe von Rauchauswertung. Für diese Typen gelten die Normen EN 54-5 (Wärme) und EN 54-7 (Rauch). Die Norm EN 54-29 vereinigt die beiden Detektionsmethoden: Melder, welche diese Norm erfüllen, verfügen sowohl über einen Temperatursensor wie auch über einen Rauchsensor. Dies ermöglicht eine nie dagewesene Präzision und Schnelligkeit in der Branderkennung: Dank der kombinierten Auswertung von Temperatur- und Rauchwerten entdecken die Mehrfachsensormelder zuverlässig jeden erdenklichen Brandtypen – so etwa Feuer ohne Rauchentwicklung – auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen. Dies zeigt sich in ihrem optimalen Verhalten bei Versuchen mit normierten Testfeuern.

Hier der Link zum kompletten Bericht von Securiton >>>

 

Veranstaltungen / Events

Nächste Veranstaltungen