Fällt krankheitsbedingt aus!

Ersatztermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

GSW-Workshop
Fortführung
ITS4KMU  (Initiative IT-Sicherheit für KMU)

am 13.06.2018 ab 15:00 Uhr  in der

OHG der Luftwaffenkaserne Köln Wahn (Raum siehe Aushang im Eingang)
Gebäude 50
Flughafenstr. 1
51147 Köln
(Anfahrt-Link siehe unten)
einzuladen.

Basierend auf folgenden Untersuchungen:
  • Laut Bitkom holen sich deutsche Unternehmen verstärkt Hilfe von außen, um die Digitalisierung voranzubringen. Das gilt für 43 Prozent der Unternehmen. Zudem wollen 3 von 4 Unternehmen mehr in IT-Sicherheit investieren.
  • Laut Techconsult-Studie hat sich der Mittelstand sich zu wenig auf DSGVO vorbereitet

wollen wir, Ihr Verein, die GSW NRW e.V., zusammen mit den Mitgliedern der IT-Community, also Ihnen, ein Paket schnüren, um KMUs Unterstützung bei der Digitalisierung und die Umsetzung der DSGVO anzubieten.

Wir denken, dass sich angesichts dieser Zahlen ein gutes Umfeld bietet, um zusätzliche Kunden für Sie zu gewinnen.

Wie die Digitalisierung den Mittelstand verändert und wie sich die Menschen (=Kunde des Mittelstandes) verändern werden, was wir uns heute noch nicht vorstellen können, aber schneller als wir denken, wird u.a. folgendes  kommen
• Kommunikation hat sich komplett verändert
• die Player sind Google. Apple & Co.
• Daten sind das Gold von Morgen
• Kaufverhalten hat sich komplett verändert
• Die Gesellschaft wird sich komplett verändern IoT, Industrie 4.0 BigData, 50 % der Arbeitsplätze werden wegfallen, bestenfalls verändern

In diesem Workshop wollen wir diskutieren und ausarbeiten:
Was können wir und unsere Mitglieder im Vorfeld potentiellen Kunden anbieten
Was können wir im Vorfeld vom Verein her für die Initiative ITS4KMU auf der Website der GSW zeigen
Zielgruppe: KMUs
(In Deutschland zählten im Jahr 2015 gemäß der KMU-Definition des IfM Bonn rund 3,454 Millionen Unternehmen zu den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), das sind 99,6% aller Unternehmen.
Nordrhein-Westfalen ist mit fast 18 Millionen Menschen das bevölkerungsreichste Bundesland. Die Schwerindustrie an Rhein und Ruhr war eine wichtige Triebkraft bei Industrialisierung und Wirtschaftswunder. Heute hat sich die Wirtschaftskraft nach Köln und Düsseldorf verlagert. Allein in NRW gibt es insges. 677.159 Firmen, 99,6 % = 674.450 Firmen, davon 43 % = ca. 290.000 Firmen)
Wie sprechen wir an?

Digitalisierung und mehr ….
• Digitalisierung, Konsequenzen und Umsetzung
• DSVGO, Konsequenzen und Umsetzung
• IT-Sicherheit/Cyber, wie machen sie ihr Unternehmen/Daten sicher
• Big Data (Auch KMU können von der Analyse ihrer Daten profitieren und sie gewinnbringend einsetzen)
• Social Media (spielt in der Digitalisierung eine wesentliche Rolle, da sie die Möglichkeit bietet mit Kunden in direkten Kontakt und Kommunikation zu treten.)

Wer macht mit? Wie machen wir weiter?
Wir würden gerne mit Ihnen diesen Workshop weiterführen und daraus resultierend konkrete Umsetzung planen.
Die Zeit drängt, da die DSGVO schon ab 25. Mai 2018 bei Unternehmen umgesetzt sein sollte.

Gäste und weitere Anreize für dieses interessanten Thema sind herzlich willkommen.

Begrüßungsgetränkt zu Lasten des Vereins, evtl. gemeinsames Abendessen auf eigene Rechnung.

Merken Sie sich den Termin schon einmal in Ihrem Terminkalender vor!

Für den 13.06.2018 möchten wir Sie aber auch bitten, sich endgültig bis zum 10.06.2018 online hier oder an info@gsw-nrw.de rechtzeitig anzumelden. Gefragte Info sind:

Anmeldung
  1. (Pflichtfeld)
  2. (Pflichtfeld)
  3. (Pflichtfeld)
  4. (Pflichtfeld)
  5. (Pflichtfeld)
  6. (Pflichtfeld)
  7. E-Mail-Adresse notwendig
Bitte um weitere Informationen zu Ihrem Unternehmen (Mehrfachnennung möglich):
 

Warum rechtzeitige Anmeldung ?

Um die Einlassformalien der Kaserne Köln Wahn für Sie so einfach wie eben möglich zu gestalten, ist es notwendig, dem Kasernenkommandanten eine Teilnehmerliste vorzulegen, die den Einlass unserer Teilnehmer normalerweise auf das Vorzeigen des Personalausweises (bitte nicht vergessen) beschränkt. Diese Liste muss aber 3 Werktage vor der Veranstaltung in der Kaserne vorliegen. Alle Teilnehmer, die nicht auf dieser Liste stehen, müssen ein Einlassverfahren durchlaufen, welches – da wir keine aktive Dienststelle sind – mindestens zu verzögernden Nachfragen oder aber zur Verweigerung des Einlasses führt und unseren Start in der OHG verzögert.

INFO zu den Stammtischen/Workshops

Die GSW NRW e.V. Stammtische sollen die eher „strategische“ Ebene der Thematik abdecken. Insofern wird versucht, dort durch Darstellung aktueller Trends/Informationen, ggf. gefundener Lösungen und Kurzvorstellungen interessanter Firmen bzw. neuer Mitglieder den Teilnehmern Anregungen für das eigene Unternehmen zu geben. Das kann man durchaus als Brainstorming im Fachcluster verstehen.

Sofern es nach Ansicht – auch einzelner Teilnehmer – interessant ist, hierzu vertiefende Workshops oder Projektanregungen bzw. Firmenabsprachen zu moderieren, gehört dies mit zur Vereinsleistung. Die Anregung muss aber aus dem Kreis der Teilnehmer oder Mitglieder kommen. Letzteres gilt auch für Themenanregungen für andere oder neue Stammtische die uns jederzeit sehr willkommen sind.

Für Rückfragen oder Anregungen – z.B. für Einladungen an weitere interessante Teilnehmer – stehen wir natürlich jederzeit gerne unter info@gsw-nrw.de oder telefonisch zur Verfügung.

Zufahrt OHG >>>

Veranstaltungen / Events

Nächste Veranstaltungen